„Why does so much education and training, management consulting, and business research […] produce so little change in what managers and organizations actually do?“

– Jeffrey Pfeffer & Robert Sutton, 2000

Umfangreiche Forschungen in den vergangenen 15 bis 20 Jahren beschäftigten sich mit Fragen rund um das Thema Umsetzungskompetenzen von Führungskräften und Managern. Insbesondere die Forschungen von Heike Bruch und Sumantra Ghoshal belegen durch systematische Langzeituntersuchungen, dass lediglich ungefähr 10 % der Führungskräfte und Manager Umsetzungsstärke zeigen und ihre Unternehmen zielgerichtet voranbringen.

Wir erforschen zusammen mit dem Unternehmen, welche Maßnahmen getroffen werden sollen.

Unternehmen zahlen einen hohen Preis für die Beschäftigung von Führungskräften, die durch Hyperaktivität, Zauderei oder Distanziertheit auffallen. Durch dysbalancierte Energie oder unpassenden Fokus werden die eigenen Ressourcen wenig zielgerichtet eingesetzt und zudem durch die Machtposition und Führungsverantwortung in erheblichem Umfang die Ressourcen von Kollegen und Mitarbeitern vergeudet.

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag